Beratungsspektrum

Grundsätzlich ist eine genetische Beratung eine Kassenleistung und kann von allen gesetzlich und privat Versicherten in Anspruch genommen werden. Eine humangenetische Beratung sollte in Erwägung gezogen werden bei Fragen nach Diagnose, Ursache, Therapie, und/oder Prognose einer genetisch (mit-) bedingten Erkrankung sowie der Bedeutung  dieser für die Familienplanung (Wiederholungsrisiko, vorgeburtliche Testung etc.).

Mögliche Gründe für eine Vorstellung in unserer Sprechstunde können sein:

  • Angeborene Entwicklungsstörungen/mentale Retardierung und syndromale Erkrankungen

  • Neurogenetische Erkrankungen

  • Familiäre Tumorerkrankungen

  • Unerfüllter Kinderwunsch oder wiederholte Fehlgeburten

  • Künstliche Befruchtung oder erhöhtes Alter der Eltern

  • Auffällige Befunde oder Exposition mit Teratogenen (Medikamente, Infektionen, Alkohol etc.) während der Schwangerschaft

  • Genetisch bedingte Muskelerkrankungen

  • Genetisch bedingte Stoffwechselerkrankungen

  • Genetisch bedingte Nierenerkrankungen

  • Genetisch bedingte Augenerkrankungen

Beratungsspektrum.

Humangenetik > Beratungsspektrum

Unser

Das könnten mögliche Gründe für eine humangenetische Beratung sein: